Direkt zu:

Warum ist der Zensus notwendig?

Die Ergebnisse des Zensus dienen als Grundlage für politische Entscheidungen von Bund, Ländern und Kommunen. Konkret geht es dabei um Fragen wie: Brauchen wir mehr Schulen, Studienplätze oder Altenheime? Wo muss der Staat zukünftig mehr investieren? Von den ermittelten Einwohnerzahlen hängen auch die Finanzmittel ab, die der Landkreis Lindau vom Bund erhält und für seine Bürgerinnen und Bürger einsetzen kann.

In amtlichen Registern werden die Einwohnerzahlen anhand von Geburten, Todesfälle und Ummeldungen erfasst und kontinuierlich aktualisiert. Diese Daten können jedoch fehlerbehaftet sein, z.B., wenn Personen ihrer Meldepflicht nicht nachkommen. Die Befragungen im Rahmen des Zensus dienen dazu, die Daten zu prüfen und ggfs. zu korrigieren. Darüber werden weitere Merkmale abgefragt, etwa zu Bildung und Beruf, die in den Registern nicht erfasst sind.