Direkt zu:

Aktueller Stand der Testungen und Testmöglichkeiten 

Aktuelles zu den PCR-Testungen im Testzentrum
Am vergangenen Montag wurden über 400 PCR-Testungen im Testzentrum an der Bösenreutiner Steig durchgeführt - im Mai vergangenen Jahres wurden zuletzt über 400 Testungen an einem Tag erreicht. Es kam deshalb zu Wartezeiten von etwa zwei Stunden. In den letzten 3 Tagen lag die Anzahl der Testungen bei 246 am Dienstag, 164  am Mittwoch und 207 am Donnerstag.
Nach längerer Wartezeit weggeschickt zu werden, da kein Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test besteht, ist ärgerlich. Deshalb haben wir hier eine Auflistung zusammengestellt, wer im Testzentrum einen kostenlosen PCR-Test machen kann.

Das Labor AllgäuLab, das die PCR-Tests, die im Testzentrum abgenommen werden, auswertet, hat aufgrund der aktuellen Situation und dem hohen Anteil an positiven PCR-Tests mitgeteilt, dass aktuell nicht garantiert werden kann, wann das Testergebnis vorliegt. Das bedeutet vor allem für Flugreisende, die sich freiwillig testen lassen, dies besser direkt am Flughafen durchführen zu lassen, um unnötige Wartezeiten und gegebenenfalls doppelte Testungen und Kosten zu vermeiden.
Die Priorität der PCR-Analytik liegt laut dem Labor eindeutig - wie auch vom Bundesgesundheitsminister klar formuliert - bei symptomatischen Patienten und deren Kontaktpersonen, Ausbruchsgeschehen sowie der PCR-Analytik bei positiven Antigen-Schnelltests.

Testungen im staatlichen Testzentrum an der Bösenreutiner Steig:
Seit Beginn des Testbetriebs am 28.08.2020 wurden im staatlichen Testzentrum an der Bösenreutiner Steig insgesamt 93.601 PCR-Testungen durchgeführt. 

Weitere Testmöglichkeiten:
Eine aktuelle Übersicht zu den Testmöglichkeiten finden Sie hier:
- kostenlose Antigen-Schnelltests 
- kostenpflichtige PCR-Tests