Direkt zu:

14.05.2018

Wiederholung des Sirenentest in der Schweiz am 23. Mai 2018

Lindau (Bodensee) – Nachdem beim gesamtschweizerischen Sirenentest vom 7. Februar 2018 beim Steuerungssystem Polyalert eine technische Störung aufgetreten ist, hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) entschieden, dass der Sirenentest nach der Fehlerbehebung wiederholt wird. Eine zentrale Auslösung der Sirenen für den allgemeinen Alarm erfolgt deshalb im Kanton Thurgau am Mittwoch, 23. Mai 2018 um 13.30 Uhr. Die Wiederholung dient dazu, die Funktionsbereitschaft von Polyalert und des gesamten Alarmierungssystems zu gewährleisten. Bei diesem Alarmierungszeichen handelt es sich um einen an- und abschwellenden Heulton von einer Minute. Im Ernstfall wird mit diesem Zeichen die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören und die Anweisungen der Behörden zu befolgen.

Wo finde ich was?


Adressliste