Direkt zu:

Aktuelle Situation im Landkreis Lindau

Nach dem Starkregen Anfang Juni haben sich die Pegelstände der Leiblach und der Ach im Laufe der vergangenen Woche wieder normalisiert.
Auch der Bodenseepegel, der in den letzten eineinhalb Wochen stark angestiegen ist, sinkt wieder - betrug er am 11. Juni noch 5,13 m, liegt er am 14. Juni bei 5,05 m (1999 betrug der Pegel beim Pfingst-Hochwasser 5,65 Meter). Hier gehts zum aktuellen Pegelstand

Der Bodenseepegel und das Wettergeschehen werden weiter engmaschig beobachtet.

Die Stadt Lindau hatte bereits Anfang vergangener Woche gemeinsam mit der Lindauer Feuerwehr erste Vorsichtsmaßnahmen für den Hochwasserschutz getroffen. Zudem wurden die Bürger dazu aufgerufen sich vorsorglich mit Sandsäcken und Pumpen auszurüsten.