Direkt zu:

02.07.2018

Einschränkungen im Busverkehr während der Sommerferien

Schülermonatskarte und JuniorTicket gelten im Gesamtnetz

Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) möchte die Fahrgäste auf die Einschränkungen im Busverkehr während der Sommerferien hinweisen.

In den Schulferien der Länder Baden-Württemberg (26. Juli  - 08. September 2018) und Bayern (30. Juli – 10. September 2018)
verkehren die im Bus-Fahrplan als „S“ (=Schulzeit) gekennzeichneten Kurse nicht.

Fahrgäste werden gebeten, dies bei ihrer Reiseplanung zu beachten.

Detaillierte Informationen sind beim jeweiligen Omnibusunternehmen oder direkt unter www.bodo.de im Bereich „Fahrpläne“ erhältlich.

 

Freizeit- und Ferienregelung
Schülermonatskarten und JuniorTickets haben in der genannten Ferienzeit ganztägige Netzgültigkeit in Bus und Bahn im bodo-Verbundgebiet (außer in den DB-Fernzügen IC/EC).
Tipp: Seit 1. Januar 2018 zählt neben den Landkreisen Bodenseekreis und Ravensburg auch der Landkreis Lindau zum bodo-Gebiet dazu.

Zudem ist die September-Schülermonatskarte
bereits ab 26. Juli gültig, also auch im gesamten Monat August.

Ein Schüler- oder Altersnachweis sollten bitte stets mitgeführt werden.

bodo wünscht schöne Sommerferien!

Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo), ist der Mobilitätsdienstleister in den drei Landkreisen Bodenseekreis, Lindau und Ravensburg. Der Verkehrsverbund bietet ein einheitliches, einfaches Tarifsystem inklusive der Stadt- und Ortsverkehre sowie die Nutzung von Bus & Bahn mit einem durchgehenden Fahrschein.

Internet: www.bodo.de, www.bodo-freizeitland.de

Mobil: Fahrplan-App für Android und iOS
www.bodo-mobil.de für alle Betriebssysteme

eCard:
www.bodo-ecard.de (eTicket-Angebot)

HandyTicket: www.bodo.de/handyticket


Landesweite Fahrplanauskunft:         01805/ 77 99 66
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min)