Direkt zu:

Hinweise zu den Impfungen im Landkreis Lindau

Anmeldung
Impfungen in den Impfzentren sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte registrieren Sie sich online unter www.impfzentren.bayern.de.
Wer keinen Zugriff auf die Online-Registrierung hat, kann sich auch per E-Mail impfzentrum-Li@allgaeu-medical.de oder telefonisch unter 0800-9118219 anmelden (Hinweis: alle Landkreisbewohner, die einen ausländischen Mobilfunkprovider verwenden und deshalb die 0800-Nummer des Impfzentrums nicht erreichen können, werden gebeten sich per E-Mail an die bekannte Adresse wenden) .  

Impfstoff
Impfstoff von BioNTech / Pfizer und Moderna (Impfstoff nach Verfügbarkeit).

BITTE BEACHTEN SIE:

  1. Bitte Personalausweis und Impfpass mitbringen. 
  2. Bei Minderjährigen müssen uns die beiden Einverständniserklärungen der Eltern / des gesetzl. Vertreters vorliegen. Das heißt, wenn die Mutter mit dem Kind zum Impfen kommt, muss eine Einverständniserklärung inkl. Ausweiskopie des Vaters mitgebracht werden. 
    Bei unter 16-jährigen muss mindestens ein Elternteil mit vor Ort sein.
  3. Impfungen sind bis auf Weiteres nur Menschen möglich, die im Landkreis Lindau (Bodensee) wohnen oder arbeiten (hier bitte eine Bestätigung des Arbeitgebers mitbringen).
  4. Auffrischungsimpfungen erst ab 18 Jahren.
  5. Auffrischungsimpfungen sollten in der Regel erst nach 6 Monaten durchgeführt werden. Sie sind jedoch auch schon früher möglich:
    - Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson sollten Sie sich bereits 4 Wochen nach der Impfung boostern lassen.
    - Bei Personen unter Immunsuppression (hier ggf. in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt).
    Bei jüngeren, gesunden Menschen ist der Booster-Effekt höher, wenn zwischen Zweit- und Auffrischungsimpfung 6 Monate liegen. 

Den Stand der Impfungen im Landkreis Lindau (Bodensee) finden Sie hier. 

Erforderliche Unterlagen bei der Impfung

Folgende Unterlagen sind zur Impfung mitzubringen:

Vor der Impfung findet in den Impfzentren immer ein Gespräch mit einem Arzt statt. Dafür wird das ausgefüllte Formular Anamnese und Einwilligung benötigt. Bitte wählen Sie das Formular mit dem für Sie vorgesehenen Impfstoff aus. Für den Fall, dass Sie nicht wissen, mit welchem Impfstoff Sie geimpft werden, liegen diese Formulare auch im Impfzentrum aus.

Digitaler Impfnachweis

Weiterführende Informationen rund um die Imfpungen

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Impfen gibt es auf den Seiten