Direkt zu:

Wohnraumförderung im Landkreis Lindau (Bodensee)

Personen, die im Gebiet des Landkreises Lindau (Bodensee) ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung errichten oder erwerben wollen, können sich beim Landratsamt über die Fördermöglichkeiten aus dem Bayerischen Wohnungsbauprogramm oder aus dem Zinsverbilligungsprogramm der BayernLabo beraten lassen.

Notwendige Unterlagen
Merkblätter
Formulare

Damit wir uns ganz Ihrem Anliegen widmen können, bitten wir um vorhergehende telefonische Terminvereinbarung.

Ein persönliches Gespräch ist zur Ermittlung der Fördervoraussetzungen und zur Festlegung der Darlehensbeträge unbedingt erforderlich.

Notwendige Unterlagen:

Bitte bringen Sie zum ersten Beratungstermin folgende Unterlagen mit:

  • Gehaltsabrechnungen der letzten 12 Monate + Gehaltsabrechnung Dezember 2017 von allen Familienmitgliedern, die Einkommen beziehen. Bei Selbständigen bitte die Gewinnermittlungen der letzten drei Jahre + aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung
  • zuletzt erteilter Steuerbescheid
  • Pläne, Entwurfpläne oder Exposé von dem zu errichtenden/zu kaufenden Objekt
  • Eigenkapitalnachweise
  • falls bereits vorhanden, Finanzierungsangebot der Bank.

Merkblätter

Sie haben auch die Möglichkeit, die aktuellen Merkblätter für die einzelnen Förderprogramme auf den Internetseiten der Obersten Baubehörde oder der BayernLabo abzurufen.

Förderprogramm des Bayerischen Staatsministeriums des Innern

Zinsverbilligungsprogramm


Darüber hinaus haben wir die wesentlichen Informationen noch kurz in einem eigenen Informationsblatt zusammengefasst, welches Sie nachfolgend downloaden können:

Sozialer Wohnungsbau - Staatliches Darlehen (PDF, 192 kB)

Sozialer Wohnungsbau - Zinsverbilligungsprogramm (PDF, 172 kB)

Allgemeines Informationsmaterial senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Formulare

Die Antragsformulare senden wir Ihnen gerne zu oder Sie haben die Möglichkeit, diese auf der Internetseite der Obersten Baubehörde abzurufen.