Direkt zu:

01.10.2020

Weiterhin große Nachfrage im Testzentrum im Landkreis Lindau

Lindau (Bodensee) – Während die Teststationen an den bayerischen Autobahnen in Grenznähe nun ihren Betrieb einstellen, laufen die Testzentren in den Landkreisen unverändert weiter. „Nach wie vor lassen sich viele Menschen in dem Testzentrum auf dem Gelände des Umlade- und Wertstoffzentrums Lindau an der Bösenreutiner Steig auf Covid-19 testen und wir wollen deshalb diesen Service für unsere Bürgerinnen und Bürger gerne weiter anbieten“, so Landrat Elmar Stegmann. Gestern waren es wieder 118 Personen, seit Inbetriebnahme am 28. August insgesamt 2.718. Davon wurden bisher 16 Menschen positiv auf das Virus getestet, wobei die Ergebnisse von gestern noch ausstehen.

Testen lassen kann sich jede Person mit Wohnsitz im Landkreis Lindau oder Personal von Schulen, Kindertagesstätten und im Gesundheitswesen mit Arbeitsort im Landkreis Lindau, sofern seitens des Arbeitgebers keine Testungen angeboten werden. Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch und Freitag von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 13 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Wichtiger Hinweis: Erkrankte Personen werden im Testzentrum nicht getestet! Diese müssen zur weiteren Abklärung Kontakt auf mit ihrem Hausarzt oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116117) aufnehmen. Informationen zum Coronavirus gibt das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unter der Nummer 09131 6808-5101.

Weitere Informationen zum Coronavirus gibt es hier:

Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de 

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
https://www.lgl.bayern.de/ 

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/ 

Bundesministerium für Gesundheit
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html 

Kassenärztliche Vereinigung in Bayern (KVB)
https://www.kvb.de