Direkt zu:

06.01.2019

Starke Schneefälle: Im Landkreis Lindau (Bodensee) am Montag, 7. Januar nur stark eingeschränkter öffentlicher Personennahverkehr / Im Stadtgebiet Lindau findet am Montag kein Schulbetrieb statt

Lindau (Bodensee) – In den letzten Tagen sind im Landkreis Lindau lokal bis zu 70 Zentimeter Schnee gefallen. Aufgrund des starken Schneefalls gab es allein im Stadtgebiet Lindau etwa 70 Einsatzstellen. Landrat Elmar Stegmann hatte daher als Leiter der Katastrophenschutzbehörde am Sonntagnachmittag eine Lagebesprechung anberaumt, an der neben der Feuerwehr und Technischem Hilfswerk auch Vertreter des Lindauer Stadtverkehrs und des Regionalverkehrs teilgenommen haben. Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse im Stadtgebiet Lindau und nichtgeräumter Gehwege und Haltestellen sowie der großen Gefahr von Schneebruch bei Bäumen wurde gemeinsam entschieden, dass eine sichere Schülerbeförderung zumindest am Montag nicht gewährleistet werden kann. Daher findet morgen im Stadtgebiet Lindau an allen Schulen kein regulärer Schulbetrieb statt. Eine Betreuung von Kindern, die trotzdem in die Schule kommen, ist gewährleistet. Im restlichen Landkreis Lindau werden die Schülerinnen und Schüler befördert. Allerdings weisen Stadt- und Regionalverkehr darauf hin, dass die gesamte Personenbeförderung je nach Witterungslage stark eingeschränkt sein wird.